Sprache: DE | EN

Deutschsprachige Service Nummer: 0048 22 8707600

   Inforeise Schlesien & Beskiden Gebirge

03.11.2023

Direkt vor der RDA-Jahresversammlung in Krakau war Travel Projekt mit einigen Kunden aus Deutschland und aus der Schweiz auf einer Inforeise in Südpolen unterwegs. Region Schlesien & Beskiden Gebirge lässt sich super mit Krakau kombinieren, gilt aber auch separat als eine sehr besuchenswerte Region in Polen.

Im Termin 21.-24.10.2023 haben wir ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm gemacht.

Am ersten Tag haben wir das moderne Zentrum von Kattowitz und die alte und originale Bergmannsiedlung Nikiszowiec besucht. Wir hatten die Gelegenheit, schlesische Geschichte in dem modernen unterirdischen Schlesischen Museum kennenzulernen.

Am nächsten Tag waren wir in Gleiwitz, einer von ältesten Städten Schlesiens.  Vor uns standen u. a.: die Altstadt mit Neptunbrunnen, Gleiwitzer Sender, erlebnisreiche Schifffahrt auf dem Gleiwitzer-Kanal (eröffnet als A. Hitler Kanal) und eine totale Überraschung – Besuch in dem Palast in Plawniowitz (bekannt als „schlesisches Louvre“).  Leckere schlesische Küche konnten wir in dem Restaurant in einem alten Schacht genießen.

Der weitere Tag war ganz anders. Wir sind ins Gebirge Beskidy gefahren, wo wir die hiesige Kultur und Natur in ihren schönen herbstlichen Farben kontemplieren konnten. In dem  Dreiländereck (PL-SK-CZ) werden Hirten-Traditionen, Häckelspitze und Beskiden-Horn Spiele kultiviert.  Am Nachmittag konnten wir bei einer Planwagenfahrt die Natur von Beskiden bewundern. Am Abend haben wir das „Kleine Wien“ besucht, wie die Stadt Biesko-Biała genannt wird.

Bevor wir am letzten Tag der Inforeise nach Krakau zum RDA gefahren sind, haben wir noch das wunderschöne Schloss in Pless besichtigt und das leckere Tyskie Bier in der Tyskie Brauerei gekostet

Zurücksetzen

TOP Angebote

  • Tal der Schlösser & Gärten – ab € 336,00
  • Silvester in Krakau – ab € 229,00
travel-projekt facebook travel-projekt youtube