Sprache: DE | EN

Deutschsprachige Service Nummer: 0048 22 8707600

   Warschau mit aktuellen touristischen Attraktionen

29.03.2019

Neue Sehenswürdigkeiten eröffneten in der polnischen Hauptstadt seine Pforten für die Touristen.

Das erste Museum des Polnischen Wodkas im architektonisch hochinteressanten ehemaligen Gebäude der alten Wodka-Fabrik „Koneser“. Erstaunliches und außergewöhnliches Erlebnis für jeden Besucher der modernen und interaktiven Ausstellung, auf der man die Geschichte zur Entstehung, Herstellung, Verarbeitung sowie vieles  mehr um das Thema des „Feuerwassers“ erfährt. Als weiterer Anreiz kommt noch der einzigartige Standort hinzu. Das renovierte historische Backsteingebäude ist mitten im trendigsten Stadtviertel Warschaus, auf dem rechten Weichselufer neben dem neuen Hotel Moxy, Google-Campus sowie einigen innovativen Restaurants, Bars und Designer-Studios lokalisiert.

Auf keinen Fall gelangweilt wird der Besucher des, in der letzten Woche Neueröffneten Museum des polnischen Sozialismus. Genauer der sozialistischen Lebensweise  in der Volksrepublik Polen in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts bis zur Auflösung des Ostblocks. Hier befinden sich Utensilien der vergangenen Jahrzehnte  wie Hausgeräte, Möbel und sogar Autos, die einige in Nostalgie versetzen und andere zum Schmunzeln bringen. Das Museum ist überdies direkt im Stadtzentrum gelegen mit einem thematischen Blick auf die sozialistische Innenstadtarchitektur.  Auf jeden Fall eine Zeitreise wert!

 

Ab sofort werden diese und weitere neuentdeckte touristische Attraktionen in unsere Programme eingebunden. Wir beraten Sie gerne persönlich und erstellen passende Reiseprogramme, die auf die Bedürfnisse Ihrer Gruppen zugeschnitten sind. Fragen Sie direkt bei unserer Verkauf-Abteilung an Email: [email protected] oder per Telefon +48 22 870 76 00.

Zurücksetzen

TOP Angebote

  • Heimatland des Papstes - ab € 314,00
  • Gruβ aus der Küche – ab € 267,00
travel-projekt facebook travel-projekt youtube