Sprache: DE | EN

Deutschsprachige Service Nummer: 0048 22 8707600

Coole Metropole (14/0148)

Aktiv-/Abenteuerreise / 6 Tage inkl. HP/Programm ab € 205,00

Reiseleistungen 

  • 5 Nächte in Warschau
  • Unterbringung im Jugendhotel
  • Halbpension mit…
  • 5 x Frühstück
  • 5 x 3-Gang-Abendessen
  • Stadtführung Warschau als interaktive „Stadtrallye“
  • Fahrradtour nach Wilanów
  • Geocaching im Kabacki Waldgebiet
  • Besuch im Kopernikus Zentrum
  • Wanderung durch den Kampinos Nationalpark
  • Kajakfahrt auf dem Wkra-Fluss
  • deutschsprachige Führungen und Besichtigungen
  • sämtliche Eintrittskosten lt. Reiseprogramm
  • Freiplatz für jeden 16. Teilnehmer

 

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Warschau

Anreise in die pulsierende polnische Hauptstadt Warschau. Nach dem Zimmerbezug empfehlen wir einen Bummel durch das Zentrum. Zwischen den riesigen Hochhausschluchten kommt man sich fast vor in New York. Warschau gilt als eine der höchsten Städte Europas.

2. Tag: Stadtrallye und Clubtour

Damit Sie Warschau ganz intensiv kennenlernen, findet die heutige Stadtführung in Form einer Stadtrallye statt, in die die Teilnehmer interaktiv einbezogen werden. Nachmittags Freizeit, z.B. zu einer Fahrt auf die Aussichtsterrasse des Kulturpalastes, höchstes Bauwerk der Stadt. Der Abend bietet sich zu einer Tour durch die angesagten und flippigen Hauptstadtclubs an.

3. Tag: Fahrradtour und Geocaching

Auf Fahrrädern geht es am heutigen Tag zunächst in den königlichen Stadtteil Wilanów, der besonders durch seinen prächtigen Adelspalast bekannt ist vom Volksmund „Polnisches Versailles“ genannt wird. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zu ihrer nächsten Station, dem Kabacki Waldgebiet. Auf kleinen Pfaden begeben Sie sich durch das Unterholz auf Schatzsuche, denn auch das Geocaching ist in Polen sehr angesagt. Abends Möglichkeit zum Besuch in einem Bowlingcenter.

4. Tag: Kopernikus Zentrum

Wir beweisen, dass Lernen interessant ist! Das geht am besten im neuen Kopernikus Zentrum, wo Besucher aller Altersgruppen spielerisch und interaktiv auf den neuesten Stand der Wissenschaft gebracht werden. Kombiniert mit unglaublichen Experimenten, vergeht die Zeit wie im Flug. Nachmittags Gelegenheit zu einer Führung durch das top-moderne Nationalstadion oder das Szeneviertel Praga. Für den Abend organisieren wir gerne Karten für dem Besuch in einem Musical.

5. Tag: Wanderung und Kajaktour

Am Morgen starten Sie zu Ihrer Exkursion vor den Toren Warschaus. Zunächst wandern Sie durch den Kampinos Nationalpark, dessen Wappentier der Elch ist. Kurz danach erreichen Sie mit dem Fluss Wkra Ihr Etappenziel und starten zu einer spannenden und unterhaltsamen Kajakfahrt auf einem der schönsten Flüsse der Region. Den Abschiedsabend können Sie in einem Studentenclub bei einem stimmungsvollen Live Konzert verbringen.

6. Tag: Heimreise

Frühstück und Heimreise zu Ihrem Ausgangsort.

 

Programmgestaltung 

  • Rundfahrten mit Quads (ATV’s)
  • Stadtführung mit Segways
  • „Kommunistentour“
  • Stadtführung mit hop on – hop off Bus
  • Segelkurs auf dem Stausee Zalew Zegrzyński
  • Motorbootrennen auf dem Stausee Zalew Zegrzyński
  • Mountainebiketour durch den Kampinos-Nationalpark
  • Golfkurs für Anfänger auf einem 18-Loch-Parcours
  • Bauernhoftag; u.a. mit Brotbacken
  • Spieleabend
  • Tischtennisturnier
  • Partynacht
  • Wettbewerbe auf der Go-Kartbahn
  • Kegelabend auf der Bowlingbahn
  • Wettbewerbe in der Paintballanlage
  • Führung durch das moderne Nationalstadion
  • Film-Sonderführung „Der Pianist“
  • Führung durch das Szeneviertel Praga
  • Praktischer Ski-/Snowboardkurs inkl. Sportgerät (ganzjährig)
  • Teambuilding im Kletterpark
  • Naturkundliche Fahrt mit der Schmalspurbahn und Picknick am Lagerfeuer
  • Karten für eine Oper, ein Konzert oder Musical
  • geführte Tour durch die Clubszene

 

Schon gewusst?

Vor den Toren der Hauptstadt befindet sich ein riesengroβer Stausee mit Badestränden, Strandbars und Grillhütten. Hier kann man einen schönen „Tag am Meer“ verbringen, an einem Segelbootkurs teilnehmen oder mit Motorbooten um die Wette fahren.

 

WARSCHAU - persönliche Programmempfehlung aus unserer Fachabteilung

„Meine Heimatstadt überrascht mich immer wieder, denn jeden Tag entdecke ich Neues. Am liebsten streife ich durch den früher vernachlässigten Stadtteil Praga, der aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und nun ein echter Kiez ist. Szenekneipen, Kleinkunstbühnen, Theater und moderne Bürogebäude haben sich hier angesiedelt. In direkter Nachbarschaft zum neuen Polnischen Nationalstadion, im dem übrigens Besichtigungstouren möglich sind, befinden sich die Originaldrehorte des Hollywood-Films Der Pianist von Roman Polanski. In Warschau trägt man die Mode aus Paris, Mailand und New York und die zahlreichen Boutiquen und Modegeschäfte führen die aktuellen Trendmarken. Zum Leidwesen meiner Geldbörse bin ich oft auf Shoppingtour, denn die riesengroβen Einkaufszentren haben an 7 Tagen in der Woche oft rund um die Uhr geöffnet. An den Wochenenden fahre ich gerne in das Künstlerstädtchen Kazimierz Dolny, das als Perle der Polnischen Renaissance gilt und dessen Altstadthäuser 500 Jahre und älter sind. Auch die Industriestadt Lodsch, bekannt als Polnisches Manchester, besuche ich häufig. Sie versprüht ein im ganzen Land einmaliges Flair und bietet viele Kontraste. Zur gröβten Einkaufsstraβe Europas, der ulica Piotrkowska, lasse ich mich hin und wieder mit der Rikscha fahren. Am Abend gehe ich in Warschau gerne aus und nehme das hochkarätige Kulturangebot in Anspruch; am allerliebsten besuche ich dann eines der vielen Musicals internationalen Rangen, für die das Theater Roma bekannt ist.“

Hotelempfehlungen

  • Scandic
    Breslau
  • Ariston
    Riesengebirge
  • Robert’s Port
    Masuren
  • Polonia Palace
    Warschau
travel-projekt facebook travel-projekt youtube