Sprache: DE | EN

Deutschsprachige Service Nummer: 0048 22 8707600

Allgemeine Informationen (14/0342)

zu unseren Motorradreisen

Unser Geschäftsführer, Stephan Montenarh, ist ein Motorradpionier in Polen. Auf seiner KTM Adventure 990 Dakar spulte er abertausende Kilometer ab, um die schönsten Routen ausfindig zu machen, die für Biker geeignetsten Unterkünfte zu finden und die urigsten Restaurants zu testen. Seine Erfahrungen flossen maβgeblich in unsere Motorradreiseprogramme ein, die Sie bei unserer deutschen Generalagentur, an die wir Sie gerne vermitteln, buchen können. Stephan Montenarh ist Autor des Buches „Auf Tour – 30 Motorrad Traumtouren in Polen“, das sich als erstes überhaupt speziell an Biker richtet und unser schönes Land vorstellt: Informationen zu Sitten und Gebräuchen und zahlreiche Insidertipps von und für Motorradfahrer. Sollte Stephan Zeit finden, lässt er es sich nicht nehmen, auch Ihre Gruppe ein Stück des Weges „on the road“ zu begleiten.

 

Unser Angebot: Motorrad-Reisen arbeiten wir für Ihren Club oder Freundeskreis ab einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen aus. Alleinreisende können gerne das Angebot unseres Partnerbüros „Mottouren mit Jürgen Grieschat“ (www.mottouren.de) in Anspruch nehmen.

 

Polen für Motorradfahrer: Kaum ein anderes europäisches Land bietet ein so breites Spektrum an unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten wie Polen. Eine mehrere hundert Kilometer lange Ostseeküste im Norden, das alpine Hochgebirge der Tatra im Süden, das sagenumwobene Riesengebirge sowie die unberührte Masurische Seenplatte sind Paradiese für Motorradfahrer. Kurven und Kehren in Hülle und Fülle sowie ein gut ausgebautes Straβennetz garantieren Fahrspaβ und gute Laune. Und auch die Städte haben Einiges zu bieten. In den historischen Altstädten von Krakau und Thorn fühlt man sich ins Mittelalter versetzt, Breslau und Danzig sind Symbole für die bewegte Geschichte des Landes, die quicklebendige Metropole Warschau steht für den Aufbruch und die Moderne und in der Polnischen Toskana schlagen Entdeckerherzen höher. Polen vereint Tradition und Gegenwart in Perfektion. Hinzu kommt die sprichwörtliche Gastfreundschaft, die Besuchern auf allen Stationen der Reise entgegen gebracht wird. Polen ist ein Land zum Verlieben und lässt nicht mehr los, war man erst einmal hier. Und doch hat Polen nicht das beste Image. Aber Reisen bildet und hilft, Vorurteile abzubauen. Kommen Sie und schauen Sie selbst, wie liebenswert die Mentalität in Deutschlands östlichem Nachbarland ist. Der ganz besondere Charme fesselt jeden und eine sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur bietet einen passenden Rahmen. Überzeugen Sie sich persönlich!

 

Reisecharakter: Unsere Reisen richten sich an Tourenfahrer, nicht an Raser. Neben dem Spaβ am Fahren steht auch das bessere Verstehen des Landes im Fokus. Darunter verstehen wir kleinere Pausen mit Führungen an besonderen Plätzen mit historischer Bedeutung, Kontakt mit Einheimischen sowie die Einnahme landestypischer Speisen. „Cruise mit Muße“ könnte ein solches Motto sein. Selbstverständlich sind die Touren so ausgelegt, dass man die touristischen Trampfelpfade meidet und die landschaftlich schönsten Strecken fährt, auch wenn dies manchmal kleine Umwege bedeutet.

 

Reisetermine und Reisedauer: Da alle Gruppenreisen individuell vorbereitet werden, können Sie den Reisetermin frei wählen. Sobald Sie uns über den von Ihnen geplanten Termin informieren, prüfen wir die Unterkünfte auf freie Vakanzen.

 

Reiseprogramme: Bei unseren Motorradprogrammen handelt es sich um Vorschläge und Empfehlungen, die Ihren persönlichen Wünschen, Ansprüchen und Vorgaben entsprechend modifiziert werden können.

 

Tagesetappen: Die Tagestouren sind mit einer Länge von 200-300 km geplant; Ausnahmen können die An- und Abreisetage sein. Genaue Angaben über die Streckenlänge finden Sie in der jeweiligen Programmbeschreibung.

 

Unterkünfte: Unsere Vertragshotels sind getestet und haben sich schon bei zahlreichen Gruppenreisen bewährt. Der Standard wird von uns gewissenhaft überwacht. Insgesamt haben wir in Polen über 700 Unterkünfte in allen Kategorien unter Vertrag und sind somit in der Lage, auch Ihre ganz speziellen und individuellen Wünsche zu berücksichtigen. Alle Häuser, von der Pension bis zum Luxushotel, entsprechen internationalen Anforderungen. Bei der Hotelauswahl für unsere Motorradreisen haben wir uns auf gute und saubere Mittelklasse-Hotels konzentriert. Selbstverständlich verfügen alle Zimmer über ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Sollten Sie für Ihre Gruppenreisen ganz spezielle Anforderungen an die Unterkünfte haben, berücksichtigen wir diese gerne. Sie als Gruppenleiter haben zudem natürlich die Möglichkeit, die von uns angebotenen Häuser vorab zu besichtigen.

 

Besichtigungen: Unsere Reisen führen Sie zu den schönsten Fleckchen, in die atemberaubendsten Landschaften, in die urigsten Restaurants und an historisch und kulturell bedeutende Plätze; auch abseits touristischer Trampelpfade. Dort, wo es erforderlich ist, haben wir Führungen eingeplant. Die Kosten für diese Führungen sowie die Eintritte sind bereits im Reisepreis enthalten. Zusätzlich lohnende Attraktionen entlang der Route (wie z.B. Schifffahrten, Museen etc.) werden fakultativ vorgeschlagen. So bleibt man unabhängig und flexibel und kann spontan und wetterabhängig entscheiden, ab man weiter fährt oder eine Pause einlegt. Auf jeden Fall sind die Reisen so konzipiert, dass genügend Zeit zum Landstraβensurfen bleibt und unsere Gäste nicht von Termin zu Termin hetzen.

 

Verpflegung: Liebe geht durch den Magen und ein Volk erkennt man an dem, was es isst! Die polnische Küche ist abwechslungsreich, gut-bürgerlich und deftig. Genau das richtige für einen hungrigen Bikermagen nach einem Tagesritt! Bei unseren Motorradreisen ist die Halbpension bereits im Reisepreis enthalten. Diese besteht in der Regel aus einem Frühstück am Morgen (meistens in Buffetform) sowie einem 3-Gang-Essen am Abend (Vorspeise, Hauptgericht, Dessert). Getränke während der Abendessen können die Teilnehmer vor Ort individuell bestellen und zahlen. Bei der Auswahl der Speisen achten wir natürlich auf die nötige Abwechslung, informieren Sie gerne vorab über die Gerichte und berücksichtigen dabei auch gerne Ihre besonderen Wünsche. Mittagsimbisse werden unterwegs spontan, je nach Lust, Laune und Zeitfaktor eingenommen; die Bestellung und Zahlung erfolgt individuell durch die Teilnehmer. Unsere Reiseleiter kennen die besten Grillbars und haben echte kulinarische Geheimtipps auf Lager.

 

Reiseleitung: Rund 280 lokale Fremdenführer sowie 150 Reiseleiter sind während der Saison für uns im Einsatz. Allesamt sind sie Fachkräfte, speziell geschult und erhalten ausführliche Einweisungen zu den Interessenschwerpunkten der jeweiligen Reisegruppe. Unsere speziell für Motorradreisen eingesetzten Reiseleiter verfügen über ein eigenes Bike und Ausrüstung. Damit auch diese Leistungen genau auf Ihre Wünsche zugeschnitten werden können, bieten wir Ihnen gleich mehrere Optionen an; zum Beispiel: 

a) Reiseleiter mit eigenem Motorrad und Ausrüstung,

b) Reiseleiter, der bei Ihnen als Sozius mitfährt,

c) Reiseleiter, der Ihre Gruppe in einem Gepäckwagen begleitet.

 

Treffpunkte: Unsere Reiseleiter, sofern gebucht, treffen sich mit Ihnen schon vor der Grenze, um dann gemeinsam nach Polen zu fahren. In Berlin kann das z.B. der  Avus-Treff Spinner-Brücke auf der Spanischen Allee sein. Die Treffpunkte sind abhängig von der gebuchten Route in Polen und werden zusammen mit Ihnen abgestimmt. Für Gruppen aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz können Treffpunkte in Tschechien oder der Slowakei vereinbart werden.

 

Transport: Wir gehen davon aus, dass die Teilnehmer mit einem eigenen Motorrad anreisen. Auf Wunsch und gegen Aufpreis können wir bei einem befreundeten Unternehmen in Deutschland Ihre Motorräder zum Treffpunkt der Gruppe befördern lassen.

 

Begleitfahrzeug: Um ungehinderten Fahrspaβ zu genieβen, kann bei uns ein Begleitfahrzeug inkl. Fahrer angemietet werden, in dem das komplette Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft befördert wird.

 

Sicherheit unterwegs: Sicherheit unterwegs ist garantiert! In Notfällen sind wir über unsere deutschsprachige Hotline-Rufnummer 24 Std. täglich erreichbar; auch an Wochenenden und Feiertagen.

 

Hotelempfehlungen

  • Robert’s Port
    Masuren
  • Ariston
    Riesengebirge
  • Golden Tulip
    Krakau
  • Polonia Palace
    Warschau
travel-projekt facebook travel-projekt youtube