Sprache: DE | EN

Deutschsprachige Service Nummer: 0048 22 8707600

Schwofen und Feiern im Slawischen Rom (14/0254)

Silvester in Krakau

Reiseleistungen

  • 3 Nächte in Krakau
  • Halbpension mit…
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Katerfrühstück
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen in einem Altstadtrestaurant mit polnischen Spezialitäten
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel im Rahmen der Silvesterfeier
  • Stadtführung in Krakau
  • Eintrittskosten zur Marienkirche
  • Auβenbesichtigung des Wawelschlosses
  • Eintrittskosten zum Stadtmuseum
  • Besichtigung der Weihnachtskrippenausstellung
  • Eintrittskarte für den Besuch eines Silvesterkonzerts in einer Kirche
  • Eintritt/Führung im UNESCO-Salzbergwerk Wieliczka
  • Silvesterfeier im Hotel mit kaltem Buffet, alkoholfreien Getränken, Mitternachtssekt, Musik und Tanz
  • Busfahrer-Infoservice
  • Als Dankeschön für Sie in unserem Jubiläumsjahr:
  • Freiplatz im EZ (für den Busfahrer) bereits bei 18 Teilnehmern
  • zusätzlicher Freiplatz im DZ bei 36 Teilnehmern
  • kostenlose Fotos und Reisetexte für Ihre Ausschreibung
  • auf Wunsch Organisation von Zwischenübernachtungen und Verlängerungsnächten

 

 

Reiseprogramm

1. Tag - 29. Dezember: Anreise  *  Slawisches Rom

Wir treffen gegen Abend in der Königsstadt Krakau ein und beziehen unsere Zimmer. Nach dem Abendessen haben wir Gelegenheit zu einem ersten Bummel durch die Innenstadt mit Einkehrmöglichkeit in einen der vielen Gastronomiebetriebe.

2. Tag - 30. Dezember: Marktbesuch  *  Weihnachtskrippen  *  Spezialitäten  *  Silvesterkonzert

Am Vormittag besuchen wir einen lokalen Markt und beobachten das bunte Treiben. Danach entdecken wir die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der ehemaligen polnischen Hauptstadt. Wir spazieren entlang des Wawelschlosses und bestaunen die Tuchhallen sowie die Marienkirche auf dem mächtigen Marktplatz. Im Stadtmuseum bewundern wir die Ausstellung der Weihnachtskrippen, die von Privatpersonen in liebevoller Kleinarbeit angefertigt wurden. Danach haben wir Freizeit für eigene Entdeckungen in der Krakauer UNESCO-Altstadt. Empfehlenswert ist auch ein Bummel durch das Jüdische Viertel. Nach dem Abendessen mit polnischen Spezialitäten in der Altstadt wird es feierlich, denn wir besuchen ein Silvesterkonzert in einer der Krakauer Kirchen. Die Auswahl ist groß, denn wegen der vielen Kirchen und Gotteshäuser wird Krakau als „Slawisches Rom“ bezeichnet.

3. Tag - 31. Dezember: Salzberg  *  Welterbe  *  Silvesterfeier

[Tagesleistung ca. 30 km] Am heutigen Morgen steht Kultur auf dem Programm, denn im benachbarten Wieliczka besuchen wir das weltberühmte Salzbergwerk, das auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes geführt wird. Die unterirdische Besuchertrasse führt uns zu Grotten und Sälen, Kapellen und Kirchen, die von Menschenhand in oft jahrelanger Handarbeit in Stein gemeiβelt wurden. Zurück in Krakau haben wir Freizeit, um noch einmal durch die lebendige Altstadt zu spazieren oder uns für die Silvesterfeier im Hotel vorzubereiten. Diese dauert bis zum frühen Morgen und neben einem 3-Gänge-Menü werden uns ein kaltes Buffet, alkoholfreie Getränke und ein Mitternachtssekt gereicht; Alkoholika bestellen wir direkt vor Ort beim Servicepersonal. Für gute Stimmung sorgt ein DJ, zu dessen Musik wir kräftig ins Neue Jahr tanzen.

4. Tag - 1. Januar: Katerfrühstück  *  Heimreise

Das im Hotel servierte „Katerfrühstück“ weckt die Lebensgeister. Mit den besten Neujahrswünschen und vielen neuen Eindrücken im Gepäck begeben wir uns auf die Heimreise.

Hotelempfehlungen

  • Scandic
    Breslau
  • Robert’s Port
    Masuren
  • Golden Tulip
    Krakau
  • Ariston
    Riesengebirge
travel-projekt facebook travel-projekt youtube